Prinz Uli I. Heinrich vom Pillenschloß
Prinzessin Eleonore I. Brücke zu Kronen
Uli und Eleonore Bergmann

1993 übernahm Prinz Uli I. (Stadtsoldaten) die närrische Regentschaft in Andernach. Ihm zur Seite stand seine Ehefrau Eleonore. Ulis Beinamen "Heinrich vom Pillenschloß" bezieht sich auf sein Elternhaus, die ehemalige Schloßapotheke in der Hochstraße in Andernach. Seit Ende der 50er Jahre ist Uli Mitglied der Stadtsoldaten. Bekannt wurde er als Trommler im Spielmannszug und als Mitglied der Männertanzgruppe.

Weitere Hofstaatsmitglieder waren:
Närrischer Kanzler Peter "Rübenballerina aus Knollenhausen" (Peter Göddertz)
Närrischer Hofschatzmeister Waldemar von der Gasse zur Kasse (Waldemar Thiele)
Närrischer Umweltminister Dietmar "Jüppes vom Spritzenhaus" (Dietmar Denkel)
Närrischer Hofnarr Markus (Markus Topp - Prinz Karneval 2009)
Hofdame Vera "Dötzje vom klingendem Spiel" (Vera Zerwas-Schneider)
Hofdame Andrea vom hüpfenden Gipsbein (Andrea Topp)
Page Stefanie Gödderz und Page Thomas Bergmann

Adjutanten:
Hans-Josef Schommer (Stadtsoldaten), Friedhelm Stolzenberger (Rot-Weiße Husaren), Helmut Rudolf (Prinzengarde), Dieter Manthey (Blaue Funken)


Fenster schließen

Der Zeiger auf dem Bild wechselt zwischen Prinzenpaar und Prinzenorden